Daten und deren Schutz

Entscheidungen können nur so gut sein, wie die Daten auf denen sie beruhen. Für gute Entscheidungen aus denen dann gute Produkte werden, müssen Sie daher Daten effektiv nutzen.

Bei Daten die zu Menschen gehören (Kunden, potentiele Kunden, Mitarbeiter) gibt es jedoch bei der Datenerhebung, Verarbeitung und Nutzung Vorgaben die beachtet werden müssen. Beispielsweise sollte jeder Selbständige über die folgende Fragen nachgedacht haben:

  • Welche Informationspflichten gegenüber den Personen bestehen, wenn bestimmte Daten über Sie erheben möchte ?
  • Wie kann ich erhobene Daten verwenden, an wen darf ich die Daten weitergeben ?
  • Wie müssen Arbeitsabläufe organisiert werden, damit sie der Datenschutzgrundverordnung entsprechen ?
  • Wie weit geht der Auskunftsanspruch über die gespeicherte persönliche Daten ?
  • Inwieweit können betroffene Personen die Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung der eigenen Daten verlangen ?
  • Was gilt für die Daten der eigenen Mitarbeiter ?
  • Wer braucht einen Datenschutzbeauftragten ?
  • Was muss meine Datenschutzerklärung enthalten ?
  • Welche Dokumentationspflichten gibt es ?